Posted on 15. Januar 2016 / 514
Öffentlich zugänglich : Nein
Sonstiges : Mehr Informationen über Innenarchitektin Anne Stallkamp.

Anne Stallkamp Innenarchitektur: Meditationsraum unterm Dach (2015)

Meditationsraum unterm Dach – Ausbau eines ungenutzten Spitzbodens
Zwei Wände mit kreisrunden Öffnungen zeichnen diesen Spitzbodenausbau aus. Eine davon schließt eine runde Tür, die in ihrer Öffnungsbewegung zu schweben scheint. Die beim Öffnen scheinbar schwebende Tür und die aus der Form der Öffnung resultierende Schwelle, die beim Eintreten bewusst überschritten werden muss, bieten einen dem Bedeutungsgehalt adäquaten und einen trotz einschränkender Dachschrägen und Karminabzug formal überzeugend gestalteten Zutritt zu einem Raum, der der spirituellen Übung dient. German Design Award 2016 Nominee.

Anne Stallkamp Innenarchitektur, Hannover
Ähnliche Objekte