Posted on 18. Januar 2016 / 1312
Objektart : Küchen
Ort : Köln
Öffentlich zugänglich : Nein

hansen innenarchitektur materialberatung: Wohn-Küche, Köln (2014)

Die Küche in einem offenen Wohnraum sollte nicht zu funktional wirken, daher wurde der Vorbereitungs- und Spülbereich in einer aus dem Wohnbereich nicht einsehbaren Nische eingebaut. Von dort aus sichtbar ist ein raumhoher Schrankeinbau. Hier sind neben den Geräten auch ein Regal für Kochbücher und eine beleuchtete Vitrine für Sammlerstücke untergebracht. Für die Einbauten wurden die Farben der vorhandenen Möblierung und das Material des Bodens – Eiche – aufgenommen. Zwei ausziehbare Platten schaffen bei Bedarf zusätzliche Ablageflächen. Im Kochblock stehen die Kochlöffel griffbereit in zwei in die Arbeitsplatte eingelassenen Edelstahlbehältern. Die Auszüge im mittleren Teil des Kochblocks sind von der Esstischseite aus zu öffnen. Hier sind das Essbesteck sowie Teller und Schüsseln untergebracht. Daneben kann eine weitere Platte hochgeklappt werden, um eine zusätzliche Arbeits- oder Ablagefläche zu schaffen. In den Seitenwänden des Blocks sind Steckdosen für Küchengeräte eingebaut.