Posted on 13. Juni 2018 / 751
Objektart : Sport + Bewegung
Ort : Leipzig
Öffentlich zugänglich : Ja
Website Projekt : http://www.spoorth.de/

Sibylle Kasel, KASEL Innenarchitekten: Spoorth Group GmbH, Leipzig (2017)

Auf 2 Etagen von ca. 600 m² wurden die beiden Ebenen durch eine moderne und einladende Stahltreppe neu verbunden. Neben den Verkaufsbereichen im Erdgeschoss schließen sich im Obergeschoss die Räume z. B. für die digitale Diagnostik, Bike-Fitting und die Räume für Beratungen, Weiterbildung und Veranstaltungen an. Es entwickelte sich die Idee, diesen Räumen eine Ausstrahlung, Dynamik, Energie und Lebensfreude zu geben, so dass die vorhandene starre Architektur durch fließende Übergänge, dynamische Elemente und flexible Beleuchtung gänzlich verändert wurde.

In der oberen Etage konnte ein in der Logofarbe markierter 27 m langer Laufweg hergestellt werden, durch welchen mittels verschiedener Kameras und einem Gerät unter dem Bodenbelag spezielle Daten der Sportler gemessen, ausgewertet und an 2 großen Bildschirmen zeitgleich die Ergebnisse gemessen, dokumentiert und analysiert werden können. Im Konferenz– und Veranstaltungsbereich zentriert die beleuchtete Weltkarte an der Decke.