Posted on 17. Januar 2018 / 739
Objektart : Präsentation + Messe
Ort : Köln
Öffentlich zugänglich : Nein
Website Projekt : www.tapeten.de
Sonstiges : Als Messestand temporär. Google-Adresse verweist auf Standort 2015 imm cologen, Köln.

raumkontor Innenarchitektur: Messestand Deutsches Tapeten-Institut, IMM cologne (2015)

Der Klang der Tapete

Ein Messestand voller Besucher, aber wir sehen nur ihre Beine und Füße. Der Rest des Körpers verschwindet in überdimensionalen begehbaren Zylindern. Der erste Blick verrät nicht, was sich im Inneren verbirgt. Erst im zweiten Moment nimmt man die Klänge wahr, die den Röhren entweichen.
Betritt man nun die wundersame Röhrenwelt, so taucht man in unterschiedliche Tapeten-Sound-Kompositionen ein. Das Innere der schwarzen Tonnen / sound tubes ist farbenfroh, jeweils in einem anderen Design tapeziert.
Über das visuelle Geschehen hinaus erfahren die Besucher ein sinnliches Surround Erlebnis: jede Tapete hat ihren eigene Klangwelt, die akustische Assoziationen hervorruft und von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann.
Die sound tubes eröffnen einen Klangkosmos, erzeugen bestimmte Raumatmosphären und wecken Erinnerungen. Tapeten sind mehr als eine dekorative Wandoberfläche.