Posted on 7. September 2021 / 13
Objektart : Bibliotheken
Ort : Krefeld
Sonstiges : Fotos: Jens Kirchner

Jochen Usinger, Martin Klein-Wiele UKW Innenarchitekten: Mediothek Krefeld (2008)

Der Neubau der Mediothek Krefeld wurde von UKW Innenarchitekten ausgestattet. Die Architektur von HPP/db verbindet elf Ebenen durch weiße, schräg angeordnete Rampen, die als zentrale Erschließungselemente die Möglichkeit bieten, von allen Positionen die gesuchten Sachgebiete zu finden. Für die etwa 190.000 Medien sind klare Ordnungsprinzipien notwendig. Das Atrium dient für Veranstaltungen oder den Nonbooks. Ein keilförmiges, 15 Meter langes Sitzmöbel lädt zum Verweilen ein. Der Clubleseraum wird für besondere Zwecke eingesetzt. Die geräucherte Lärche steht mit ihrer ungeschliffenen Oberfläche im spannenden Kontrast zu den robusten Schichtstoff- oder Gummioberflächen der sonstigen Möblierung.