Posted on 20. Januar 2017 / 1012
Objektart : Rathäuser + Ämter
Ort : Viersen

Dielen Innenarchitekten: Kreisverwaltung Viersen (2011)

Der Bereich des Umbaus erstreckt sich über eine Fläche von 1250 m². Er wurde weitestgehend entkernt und vollständig saniert. Durch die neue Klimaanlage konnten die ehemals niedrigen Decken deutlich erhöht werden.

Neben Küche und Speiseraum entstand u.a. ein modernes Konferenzcenter mit aktueller Kommunikationstechnik. Die Größe und Anzahl der Konferenzräume kann durch verschiebbare Trennwände nach Bedarf konfiguriert werden. Die nicht genutzten Trennelemente werden unsichtbar innerhalb der Wandverkleidung geparkt.

Die teilweise fensterlosen Räum erhielten eine Beleuchtung durch Lichtvouten und Lichtdecken die dem Tageslicht sehr ähnlich ist. Bei den Lichtdecken wurde ein translucentes Gewebe mit akustischen Dämmeigenschaften eingesetzt.

Auch die Gestaltung der Wandverkleidungen und Decken ist akustisch wirksam ausgeführt.
Farb- und Materialwahl verstärken die luftige und transparente Gestaltung. Den teils massiven Stützen und Unterzügen konnte ihre Schwere genommen werden.

Dielen Innenarchitekten, Mönchengladbach
Ähnliche Objekte