Posted on 19. Januar 2016 / 1678
Objektart : Kindergärten
Öffentlich zugänglich : Nein

SIMONE FERRARI INNENARCHITEKTUR: Kinderkrippe “FarbenReich”, Ober-Ramstadt (2014)

Die Umwelt wird von dem kleinen Kind unmittelbar wahrgenommen und bestimmt im starken Maße die Ausbildung des sinnlichen Wahrnehmungsvermögens. Eine sinnvolle Planung vermeidet willkürliche und plakative Buntheit und orientiert sich an den Entwicklungsphasen des Kindes. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte wurde die Kinderkrippe der DAW-Firmengruppe, ein 145 qm großes Gebäude (ehemaliges Wohngebäude), entkernt und saniert.
Zarte Pastelltöne mit einzelnen, gezielten Farbakzenten prägen die Raumstimmungen. In Räumen mit kürzerer Verweildauer herrschen kühlere Farbnuancen vor, in Räumen mit längerer Verweildauer dominieren wärmere Farbtöne und schaffen Geborgenheit. Durch die eingesetzten Wandlasuren können unterschiedliche Lichtbedingungen und Blickrichtungen immer wieder neue Farbklänge entstehen lassen.