Posted on 2. Juli 2018 / 128
Objektart : Schule + Universität
Ort :
Öffentlich zugänglich : Ja
Sonstiges : Fotodesign: Harald Raebiger, Naturlinoleum: Forbo, Individueller Möbelbau: Giso Schnöckel

Jens Thasler.designer-architekt: Hans Fallada Schule, Feldberg (1998)

Als wir vor 20 Jahren den Platten – Systembau aus der Zeit der 70er begannen umzuplanen, unternahmen wir gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Rektor
eine umfangreiche Vorarbeit für die Planung und Gestaltung des Schulgebäudes.
Ein Ergebnis des Briefing war ein gläsernes Anschauungsmodell, in welches alle gestalterisch didaktischen Schwerpunkte der Planung eingearbeitet waren.
Das damalige Bildungsministerium MVP reichte für die beispielgebende, modellhafte Planung und Gestaltung zuzüglich finanzielle Mittel der Gemeinde zu.
Innerhalb von 4 Monaten wurde der komplette Bau nach sorgfältiger Detailplanung und Vergabe bauseitig umgesetzt, so dass die Schüler kaum Ausfallzeiten
nach den Sommerferien erfahren mussten.
Die Qualität von Materialien, Produkten und die der Ausführung mit handwerlichen Technologien ist beispielgebend und auch nach 20 Jahren Schulbetrieb
in bestem Zustand.

Ähnliche Objekte