Posted on 30. September 2022 / 9
Objektart : Kirchen
Ort : Düsseldorf
Öffentlich zugänglich : Ja
Sonstiges : Fotos: Jens Kirchner

LEPEL & LEPEL Architekt Innenarchitektin: Gustav Adolf Kirche, Düsseldorf (2014)

Neugestaltung von Kirchenraum und Orgelprospekt, Konzeption der Prinzipalien

Der Wunsch nach einer flexiblen Nutzung des Kirchenraumes für verschiedene Gottesdienstformate kennzeichnet die außergewönliche Gestalt der Prinzipalstücke als Baukasten.
Entwurfgedanke: Aus drei Elementen ein neues Ganzes schaffen.
Nachdem sich die Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim im Rahmen von notwendig gewordenen Umstrukturierungen von zwei Gemeindezentren getrennt hat, ist die Gustav-Adolf-Kirche zum zentralen Ort für Gottesdienste geworden.