Posted on 10. Mai 2016 / 1244
Objektart : Kantinen + Mensen
Ort : Düren
Öffentlich zugänglich : Ja

FRANKE Architektur | Innenarchitektur: Gastronomie | Corporate Interior Rurtalwerkstätten

Die Rurtalwerkstätten sind eine Einrichtung der Lebenshilfe Düren und Lebenshilfe HPZ zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben.
Als einer der größten Arbeitgeber in der Region werden, – verteilt auf insgesamt sechs Betriebsstätten -, rund 1.000 Mitarbeiter/innen beschäftigt und unterstützt.
So wird die berufliche, gesellschaftliche und soziale Teilhabe von Menschen mit Behinderung ermöglicht.

Ziel der Bauaufgabe war es dem neuen Werkstattgebäude mit Gastronomie ein unverwechselbares Corporate Interior zu verleihen. Einerseits wird die Firmenphilosophie wieder spiegelt, andererseits auch den gehandicapten Menschen eine angemessene Wohlfühlatmosphäre zuteil.
Die Bereiche gehen fliessend, – geführt von Farbe und Material sowie Typografie, ineinander über.
Ein unverwechselbare Innenarchitektur, die eine adäquate berufliche Bildung und Beschäftigung fördert.