Posted on 22. Februar 2018 / 311
Objektart : Schulung Fortbildung
Ort : München
Öffentlich zugänglich : Ja

Jan Eickholt Architekt: Empfang Goethe-Institut, München

Das Goethe-Institut vermittelt und fördert als weltweit tätiges Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland die internationale Zusammenarbeit und die Kenntnisse deutscher Sprache. Das Institut in München bietet zertifizierte Sprachkurse für Kursteilnehmer aus aller Welt an, die in dem neu gestalteten Empfang informiert und beraten werden. Der an einer lebhaften Straße gelegene Empfang ist zudem das Schaufenster des Instituts, das dem interessierten Passanten die Aktivitäten und kulturellen Aufgaben des Goethe Instituts aufzeigt. Die räumliche Grundidee eines runden Infopoints leitet sich von dem kreisförmigen grünen Logo des Goethe Instituts ab. Eine gebogene Schrankwand umfasst den quadratischen Raum und wird als übersichtlicher Präsentations- und Informationsträger und Stauraum genutzt. Eine über der Theke schwebende grün hinterleuchtete Deckenfläche markiert den Raum optisch und erhöht visuell die geringe Raumhöhe.

Jan Eickholt, Architekt | Innenarchitekt bdia
Ähnliche Objekte