Posted on 17. Juni 2022 / 30
Objektart : Hotels
Ort : Potsdam
Öffentlich zugänglich : Ja
Sonstiges : Fotos: Klaus Lorke

SCHIENBEIN PIER PARTG MBB INNENARCHITEKTEN | Claudia Schienbein und René Pier : CREATIVE SPACE | Dorint Hotel Potsdam (2019)

Der Creative Space ist ein additiver Baustein zu den traditionellen Tagungsräumen der Dorint Tagungshotels und soll im Sinne eines Popup Shops etabliert werden. Er ist daher skalierbar entwickelt worden. Die Gestaltung des Creative Space nimmt Bezug auf das jeweilige Hotel und spiegelt dessen individuelle und regionale Geschichte, („Storytelling“). Er wird zu einem „Brand Icon“.
Bestimmendes Merkmal ist das „nomadische Möbelkonzept“, welches Anreize bietet, dass die Workshop Teilnehmer sich auch gerne bewegen oder miteinander spielerisch begegnen. Je nach Setting können Räume zugeschaltet oder separiert werden. Die Pendelleuchten aus akustisch wirksamen Material können in ihrer Höhe verändert werden, so dass das Maß der akustischen und visuellen Privatheit selbst bestimmt wird.
Die Zonierung der Kommunikation im Raum wird deutlich durch Teppichfliesen, die sich nicht nur farbig, sondern auch in der Floorhöhe verändern.