Posted on 8. Februar 2021 / 46
Objektart : Rathäuser + Ämter
Ort : Neuss
Öffentlich zugänglich : Ja
Sonstiges : Fotos: Jens Kirchner

Jochen Usinger, Martin Klein-Wiele UKW Innenarchitekten: Bürgeramt Neuss, Neuss (2018)

Ein neues Raumgefüge das den bestehenden Großraum entzerrt und sich an den alltäglichen Arbeitsabläufen orientiert. Besonderes Augenmerk lag auf dem Bezug zum Bestand, insbesondere der radialen Architektur. Vom Eingangsbereich bis ins Bürgeramt ziehen sich gebogene Linien, zwei- und dreidimensional an Boden, Wand und Decke, durch die Funktionsbereiche hindurch. Durch die konsequente Einhaltung der Radien entsteht eine logische und schwunghafte Wegeführung, die erst im Großraum des Bürgeramtes abgebremst wird. Großflächige Ausschnitte der Neusser Stadtkarte bilden auf der Rückwand des Bürgeramtes den Raumabschluss und bekräftigen die Identifikation mit dem Ort. Ein neues Orientierungs- und Leitsystem in leichter Sprache, sowie ein frisches Material- und Farbkonzept, das in Anlehnung an das Bestandsmauerwerk mit Farbnuancen spielt, schaffen einen freundlichen und bürgernahen Charakter der nicht nur Aufenthaltsqualität schafft, sondern vor allem zeitgemäß niedrigschwellig daherkommt.