Posted on 10. Mai 2016 / 648
Objektart : Praxen
Ort : Ansbach
Öffentlich zugänglich : Ja

Etschmann Noack GmbH: Zahnarztpraxis Madesta Dr. Kaut Ansbach (2006)

Es galt, den sehr tiefen, eigentlich für einen Laden geplanten Grundriss, für eine Zahnarztpraxis mit angegliederter Kieferorthopädie zu strukturieren. Die Behandlungsräume sind alle an die Fassade geschoben. Der Empfang, die Vorbereitungs- und Versorgungsräume liegen in der Raummitte und gruppieren sich um den Warteraum, der frei eingestellt, mit transluzentem Stoff bezogen cocoonartig das Zentrum der Praxis bildet. Um ihn entwickeln sich die Bewegungsabläufe, zu ihm sind die Versorgungsräume für die Patienten orientiert. Das Patienten-WC nimmt die Form und Materialität des Warteraums auf.
Die Ärzte arbeiten mit einem Caddy System bei dem die auf den Patienten abgestimmten Behandlungsgeräte und Instrumente in die Behandlungszimmer gefahren und unter der Behandlungszeile geparkt werden. Die doppelflügeligen, raumhohen Türen zu den Räumen und die T-förmigen Zeilen sind darauf abgestimmt.

Ähnliche Objekte