Posted on 11. März 2016 / 753
Objektart : Praxen
Ort : Bremen
Öffentlich zugänglich : Ja

Kriesche-Plan I Innenarchitektur I Lichtplanung I Realisierung: Praxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtchirurgie im Mühlenviertel I Hildebrandt, Schumann & Collegen I Bremen (2014)

KONZEPT für INNEN (Röntgenraum) und AUSSEN (Modernisierung der Fassade)

INNEN I Ein ehemaliger Putz-, und Archivraum (25m2) in der Mund-, Kiefer-, Gesichtchirurgie Praxis im Mühlenviertel (Gesamtfläche 250 m2) wurde zu einen hochmodernen Röntgenraum umgebaut. Ein DVT sowie ein OPG + Intraoral Röntgengerät wurde in den Raum integriert. Zur Abschottung des Kontrollraumes wurde eine spezielle Sichtblende entwickelt die sich harmonisch in den bestehenden Empfangsraum integriert wurde. Die Scheibe ist mit LED seitlich bestückt und bei Betreten des Röntgenraumes leuchtet das Schild „Zutritt verboten“ auf.

AUSSEN I Im Zuge der Modernisierung wurde ein neues Erscheinungsbild der Fassade von KRIESCHE PLAN entwickelt. Der Bereich des Treppenhauses (Glasbausteine) wurde mit LED beleuchtet sowie ein neues Farbkonzeptes der Fassade (im unteren Bereich eine Farbe mit einer Graffiti schützenden Oberfläche) entwickelt damit der Haupteineingang der MKG Praxis (2. + 3.OG) betont wird.

Kriesche-Plan I Innenarchitektur I Lichtplanung I Realisierung, Bremen
Ähnliche Objekte