Posted on 4. April 2017 / 230
Ort : München
Öffentlich zugänglich : Ja
Sonstiges : http://www.kinoplanung.de/

Anne Batisweiler / KINOPLANUNG BATISWEILER, Münchner Freiheit Kinos, München (2005)

Als die Chance bestand zum Nachbargebäude durchzubrechen, wurde dies genutzt um zwei weitere Kinosäle anzubinden. Schräge Lichtstreifen zerteilen (in wartungsfreundlichen Bereichen) wie Laserschwerter teilweise die Saaldecken und die -wände, die in den klassischen Kinofarben rot und blau gehalten sind.

KINOPLANUNG BATISWEILER, München
Ähnliche Objekte