Posted on 29. November 2016 / 1263
Objektart : Kindergärten
Ort : Altötting
Öffentlich zugänglich : Nein
Sonstiges : Fotos: Antje Hanebeck

studio lot: Kinderkrippe St. Josef, Altötting (2012)

Aus den formalen Zwängen des Grundstückes entwickelten die Architekten ein langes, schmales Gebäude mit Satteldach. Durch diese Form und seine dunkle Außenhülle fügt sich der neue Baukörper zurückhaltend, aber selbstbewusst in die umgebende Bebauungssituation ein. Um seine schlichte Erscheinung aufzulockern wird die Fassade von funktionalen, innen farbig gestalteten Boxen durchbrochen.

Der Eingangs- und Wartebereich schiebt sich mittig als grüne Box durch den Baukörper und wird bis ins Obergeschoss als Zugang zu den Personalräumen fortgeführt. In den beiden Gruppenräumen dienen von außen durchgesteckte „Fensterboxen“ in leuchtenden Farben als Kuschel- und Lesekojen. Die weiß gekalkten Eichenholzdielen korrespondieren mit den hell gebeizten Möbeln aus Fichtenholz, die eigens für die Krippe entworfen und maßgefertigt wurden und sich somit multifunktional ins Gesamtkonzept integrieren.

studio lot, Altötting / München
Ähnliche Objekte