Posted on 20. Januar 2016 / 434
Objektart : Wohnhäuser
Öffentlich zugänglich : Ja

tbia – Thomas Bieber InnenArchitekten: Eingangsbereichs eines denkmalgeschützten Büro- und Wohnhauses, Aschaffenburg (2012)

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Denkmalbehörde wurde ein repräsentatives Erscheinungsbild erarbeitet. Dabei wurde Wert darauf gelegt, nicht nur die vorhandene Substanz zu sanieren, sondern auch einige Spuren der invasiven Eingriffe früherer Jahre zu restaurieren.

Die stilfremden Einbauten vorangegangener Umbaumaßnahmen wurden weitestgehend rückgebaut und sowohl durch technisch zeitgemäße, als auch der Wertigkeit des Gebäudes entsprechenden Elemente ersetzt.
Nur einige davon sind z.B.:

  • das schmiedeeiserne Rundbogengitter im Sandstein-Torbogen, in Anlehnung an die bestehenden
    Balkongeländer
  • die tief abgehängte Kunststoffgitter-Decke, ersetzt durch ein Trockenbau-Gewölbe; über die indirekte Beleuchtung hinter den Dekorprofilen gewinnt der Flur noch zusätzlich an Weite
  • der Bodenbelag mit schwarzen Naturstein und handgearbeiteten Fliesen im Stil der Entstehungs-
    epoche des Gebäudes, die Sauberlaufmatte wurde hier integriert
tbia – Thomas Bieber InnenArchitekten, Würzburg
Ähnliche Objekte